Sie befinden sich hier

Inhalt

10.09.2018

Chinesische Delegation zu Besuch bei Schmersal

Eine chinesische Wirtschaftsdelegation aus der Stadt Dongguan, die seit 2015 durch einen Freundschaftsvertrag mit Wuppertal verbunden ist, war heute zu Besuch in der Hauptverwaltung von Schmersal. Philip Schmersal, geschäftsführender Gesellschafter, stellte den Gästen sein Unternehmen vor. In seinem Vortrag betonte er, dass Schmersal schon seit rd. 20 Jahren geschäftlich in China aktiv ist und bereits im Jahr 1999 ein Produktionswerk in Schanghai eröffnet hat.  Liang Weidong, Oberbürgermeister von Dongguan, beschrieb die wirtschaftliche Bedeutung der Stadt mit rd. acht Millionen Einwohnern, die sich im Südosten Chinas, in der Nähe von Hongkong, befindet und zum wichtigsten Industriezentrum der wirtschaftsstärksten Provinz Chinas (Guangdong) zählt. Die Region ist auf dem besten Weg, zum „Silicon Valley Chinas“ zu werden. Nach dem Austausch von Geschenken nahmen die 16 Mitglieder der Wirtschaftsdelegation an einer Betriebsführung durch das Produktionswerk von Schmersal teil.

 

 

Kontextspalte