Sie befinden sich hier

Inhalt

06.11.2017

Deutschlandstipendium für Tobias Gerbracht

Im festlichen Rahmen fand am Samstag die Stipendienvergabefeier der Bergischen Universität Wuppertal im Rossini in der Historischen Stadthalle Wuppertal statt. Bei dieser Veranstaltung übergab Schmersal-Ausbildungsleiter Holger Stoffel eine Stipendienurkunde an Tobias Gebracht, derzeit Werkstudent bei Schmersal in der Fachrichtung Industrial Design. 

Das Deutschlandstipendium fördert Studierende, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt.  Es wird zur Hälfte vom Bund und zur anderen Hälfte von privaten Stiftern getragen, in diesem Fall also von Schmersal. Dass Tobias Gerbracht herausragende Leistungen erbringen wird, daran zweifelt bei Schmersal niemand. Denn der 19-Jährige war bereits Sieger des Bundeswettbewerbs „Jugend forscht 2016“ und erreichte 2017 in Los Angeles auf einer internationalen Messe für Nachwuchsforscher einen vierten Platz im Bereich „Engineering Mechanics“ . 
Wir wünschen Tobias Gerbracht weiter viel Erfolg!

Kontextspalte