Sie befinden sich hier

Inhalt

01.12.2020

Neue Schmersal-Lösung für den Einzelhandel

Nach den neuen Bund-Länder-Beschlüssen vom 25. November 2020 zur Eindämmung der Corona-Pandemie darf sich in Einzelhandelsgeschäften ab 800 Quadratmeter nur noch eine Person pro zwanzig Quadratmeter Fläche aufhalten. Bei kleineren Geschäften liegt die Begrenzung bei einem Kunden pro zehn Quadratmeter Verkaufsfläche. Das neue digitale Zutrittskontrollsystem von Schmersal erleichtert es dem Einzelhandel, diese verschärften Corona-Regeln ohne großen Aufwand einzuhalten.

Um die Begrenzungsregelung umzusetzen, ist es erforderlich, ein Zutrittsmanagement zu organisieren. „Schmersal Access Control“ (SAC-IO-20) ist ein intuitives Ampelsystem mit integrierter Zähleinrichtung, das automatisch die Anzahl der Besucher zählt, die eine Einrichtung betreten. Sobald eine maximale Besucherzahl überschritten ist, wird ein Signalton ausgelöst

Mehr Informationen unter diesem Link.

 

Kontextspalte