Sie befinden sich hier

Inhalt

23.11.2020

Schmersal auf dem virtuellen Messestand des LNI 4.0

 Als Partner von Labs Network Industrie 4.0 ( LNI 4.0 ) ist Schmersal mittelbar auf der Digitalmesse SPS 2020 präsent: Das LNI 4.0  demonstriert auf der SPS Connect vom 24. bis 26. November 2020 die Chancen von Industrie 4.0-Anwendungen für kleine und mittelständische Unternehmen.  Dabei ermöglicht das LNI 4.0 in vielfältigen Testszenarien die Erprobung richtungsweisender Technologien. Dafür wurde u.a. ein vollständig neuer Demonstrator entwickelt, der zwei Industrieroboter unterschiedlicher Hersteller sowie ein Linear-Transportsystem eines weiteren Herstellers mit Kamerasystemen zur Bewegungskontrolle über TSN (time-sensitive networks) verbindet. Die herstellerübergreifende Echtzeitkommunikation ist eine wichtige Voraussetzung für die kostengünstige Umsetzung von Industrie 4.0 im gesamten Fertigungsprozess, insbesondere bei engen Lieferketten und in der Intra-Logistik.  

Neben Robotern werden in dem Demonstrator Steuerungskomponenten unterschiedlichster Hersteller vernetzt. Schmersal hat dazu seine modulare Sicherheitssteuerung Protect PSC1 beigesteuert. Darüber hinaus sind in dem Demonstrator die Safety Komponenten RSS36 und AZM300 von Schmersal zur Absicherung und  Zuhaltung der Schutztüren verbaut. Über das Bedienfeld BDF200 von Schmersal können zudem verschiedenste Anlagenfunktionen gesteuert werden.

Mehr Informationen zum TSN-Demonstrator in diesem Video.

Besuchen Sie den virtuellen LNI 4.0-Stand auf der SPS Connect. Hier geht’s zum Ticket-Shop.

 

Kontextspalte