Inhalt

Rohstoffgewinnung

Neben den hier vorgestellten praktischen Beispielen führen wir weitere Produkte und Systemlösungen für sichere Signalverarbeitung, Schalten (z. B. schwere Positionsschalter, Seilzug-Notschalter und Sicherheitsrelaisbausteine) und Erfassen, inklusive Zubehör in unserem Produktprogramm. Die hier gezeigten Applikationsbeispiele sind aber nur ein Auszug der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Für die Absicherung gefahrbringender Einrichtungen in Bedien-, Service- oder Wartungsbereichen von Geräten, Maschinen oder Anlagen im Abbaubetrieb, verfügen wir auch über ein breites Lösungsportfolio an Sicherheits-Schaltmatten, Sicherheitszuhaltungen und Schlüsseltransfersystemen.

Applikationen

Positionsschalter für Positionsabfragen an mobilen Abbaugeräten

End- und Positionsabfragen an mobilen Abbaugeräten

Wo auch immer Abbaugeräte ihren Dienst verrichten: Geräte wie Positionsschalter der Schaltgerätefamilie T/M 250/422/441 schalten auch unter schwierigsten Einsatz- und Umgebungsbedingungen sicher und zuverlässig. Damit eignen sie sich zum Beispiel perfekt für Abfragen an Drehwerken, Auslegern und Anbaugeräten. Die große Auswahl an unterschiedlichen Betätigern ermöglicht viele Freiheitsgrade für alle erforderlichen Anwesenheits-, Positions- oder Endabfragen.

Verschiedene Kontaktvarianten, optional auch mit Gold- oder Spitzkontakten, ermöglichen die zuverlässige Verarbeitung elektronischer Signale mit kleinsten Übergangswiderständen. Gehäuse und Deckel der Positionsschalter sind aus Grauguss gefertigt und in der Schutzart IP65 gemäß IEC/EN 60529 verfügbar. Mit der T-Option kann die Mehrheit unserer Schaltgerätefamilien im erweiterten Temperaturbereich von -40 °C … +200 °C eingesetzt werden.

Leitstände und Bedienpanels

Leitstände und Bedienpanels

Auch die Bedien- und Befehlsgeräte an der Mensch-Maschine-Schnittstelle von Anlagen müssen von Grund auf für raue Umgebungsbedingungen konstruiert sein. Die multifunktionalen Kreuzschalter für bis zu vier Betätigungsrichtungen bieten eine Vielzahl an Kontakten und Variationen für komplexe Anwendungen in den Schutzarten IP65, IP67 und IP69K.

Das vielseitige Schalterprogramm „R“ für Bedienpanels von mobilen und stationären Anlagen ist optional in Metallausführung mit hohem Kragen gegen unbeabsichtigtes Betätigen verfügbar. Die ölresistenten großflächigen Tasteroberflächen können auch betriebssicher mit Handschuhen bedient werden.

Die Not-Halt-Taster verfügen über eine formschlüssige und sichere Verrastung, optional mit erhöhter Sicherheit gegen unbeabsichtigtes Entsperren. Meldetaster und Leuchten sind mit sehr hellen LED‘s ausgestattet, die eine maximale Signalwirkung bei geringen Wartungskosten bieten.

Geschwindigkeitsüberwachung im Abbaubetrieb

Geschwindigkeitsüberwachung im Abbaubetrieb

Für die sichere Stillstand- oder Drehzahlüberwachung an Band- und Förderanlagen in der Rohstoffgewinnung haben wir eine maßgeschneiderte Lösung entwickelt.

Mit den induktiven, metallgekapselten Näherungsschaltern der Serie IFL und einer darauf speziell abgestimmten elektronischen Drehzahlüberwachung DIM 1.1 (Stillstandswächter) kann die Geschwindigkeit der Förderanlage innerhalb eines frei einstellbaren Drehzahlfensters sicher überwacht werden. Überladene Förderbänder und Antriebsausfälle lassen sich auf diese Weise zuverlässig detektieren. Die Lösung arbeitet berührungslos, ist sicher und leicht zu installieren.