Sie befinden sich hier

Inhalt

Sicher leben, sicher arbeiten: Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Neben dem Unternehmensziel, Produkte für einen sicheren Arbeitsplatz zu entwickeln und herzustellen, so hat auch die individuelle Sicherheit jedes einzelnen Menschen bei Schmersal oberste Priorität.

Dieser Grundsatz gilt für uns auch in der aktuellen Situation, rund um die weltweite Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (COVID-19). Vor diesem Hintergrund haben wir eine Reihe vorsorglicher Maßnahmen eingeleitet, um unsere Mitarbeiter bestmöglich vor einer Ansteckung zu schützen und unsere Liefersicherheit so weit wie möglich zu gewährleisten.

Wir halten Sie an dieser Stelle kontinuierlich zu allen Themen rund um COVID-19 und Schmersal auf dem Laufenden:

1 | Maßnahmen: Pro-aktiver Umgang und Aufklärung

Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter und Mitmenschen hat oberste Priorität. Wir haben unsere Mitarbeiter weltweit daher frühzeitig sensibilisiert, welche vorsorglichen Maßnahmen zum Schutz gegen COVID-19 einzuleiten sind. 

Dienstreisen und Dienstgänge finden, unabhängig von Dauer und Entfernung, nur noch in absoluten Ausnahmefällen und nach Freigabe statt.

2 | Lieferkette: Service und Lieferfähigkeit

Dem derzeitigen Stand zufolge ist unsere Lieferfähigkeit sichergestellt. Wir stehen mit unseren Kunden und Zulieferern in regelmäßigem Austausch, sollte sich diese Situation kurzfristig ändern. Aufgrund der Dynamik, mit der sich COVID-19 weltweit verbreitet und den damit einhergehenden Grenzschließungen, können wir leider nicht ausschließen, dass es in der Folge zu Beeinträchtigungen in der Lieferkette kommen wird. Wir bewerten daher die Liefersituation fortlaufend neu und setzen alles daran, mögliche Auswirkungen durch einen Engpass in der Lieferkette auf unsere Kunden und Geschäftspartner so gering wie möglich zu halten.

3 | Kommunikation: Erreichbarkeit und regelmäßige Informationen

Mit 7 Produktionsstandorten, 20 Tochtergesellschaften und mehr als 50 Handelsvertretungen weltweit sind wir überall nah bei unseren Kunden und Geschäftspartnern und jederzeit für Sie ansprechbar. Bitte wenden Sie sich bei konkreten Fragen zu bestimmten Produktgruppen an Ihren Ansprechpartner bei Schmersal, der Ihnen gern zur Verfügung steht. Die Kontakte finden Sie auch hier.

4 | Veranstaltungen: Fachmessen und Kundenevents

Im Hinblick auf Fachmessen und Kundenevents raten Behörden einstimmig zur Vorsicht und zur Vorbeugung.

Aktuell finden bis einschließlich April keine Fachmessen statt, auf denen sich die Schmersal Gruppe präsentiert. Auch wird der Kundenevent „tec.nicum on Tour“ für den laufenden Monat ausgesetzt. Darüber hinaus werden sämtliche internen als auch externe Veranstaltungen in der Schmersal Academy bis auf weiteres nicht stattfinden.

Eine ausführliche Liste aller geplanten Events und Messen, auf denen die Schmersal Gruppe vertreten ist, finden Sie hier.