Sie befinden sich hier

Inhalt

16.09.2016

Podiumsdiskussion mit prominentem Gastreferenten im tec.nicum

„Unternehmertum und Verantwortung“ lautete das Thema einer Veranstaltung, zu der der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und die Schmersal Gruppe in das Schulungszentrum tec.nicum eingeladen hatten.  Als Gastreferent konnte Prof. Dr. Dr. h.c. Karl-Heinz Paqué gewonnen werden. Professor Paqué ist seit 2014 stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. In seinem Impulsvortrag erläuterte er, vor welchen Herausforderungen der deutsche Mittelstand heute steht, dazu gehören aus seiner Sicht die fortschreitende Globalisierung und der demographische Wandel. Er betonte, dass alle Unternehmer soziale und ökologische Verantwortung tragen. Die anschließende lebhafte Podiumsdiskussion, an der neben Professor Paqué die Gastgeber Philip Schmersal, geschäftsführender Gesellschafter der Schmersal Gruppe, und Michael Mandel, Geschäftsführer der K.A. Schmersal GmbH & Co. KG, teilnahmen, wurde von Georg Rose moderiert, Chefredakteur von Radio Wuppertal.  Für die Vertreter der mittelständischen Unternehmen aus der bergischen Region, die an der Veranstaltung teilnahmen, war es ein inspirierender Abend.

 

 

Kontextspalte

(v.l.): Michael Mandel, Professor Paqué, Philip Schmersal, Georg Rose