Sie befinden sich hier

Inhalt

30.04.2015

„Safety Services“ in der Praxis

Maschinenbetreiber müssen die Sicherheit der von ihnen eingesetzten Maschinen und Anlagen gewährleisten.

Autor:  Jörg Schreiber, Leiter Strategische Marktentwicklung, Schmersal

Hilfreich kann dabei eine „Standortbestimmung“ im Sinne einer einheitlichen sicherheitstechnischenBewertung sein – mit dem Ziel, Schwachstellen zu erkennen. Das gibt dem Betreiber die Gewissheit, dass die Maschinen den aktuellen Normen und Richtlinien entsprechen und die Mitarbeiter somit an sicheren Maschinen arbeiten.

Quelle: Sicherheit & Management, Ausgabe 4/2015, GIT Verlag

Kontextspalte