Sie befinden sich hier

Inhalt

12.05.2016

Save the Date: Verpackungstag am 9. Juni im PEC

Der Verpackungstag am 9. Juni 2016 im Packaging Excellence Center (PEC) in Waiblingen zeigt „packende“ Maschinenlösungen. Im Fokus: die unterschiedlichen Technikperspektiven entlang der Verpackungslinie.
Produktlebenszyklen werden kürzer, eine größere Produkt- und Verpackungsvielfalt wird zunehmend gefragter und Losgrößen werden kleiner. Individualisierte Produkte kosteneffizient zu produzieren, ist das Ziel neuer Konzepte im Rahmen von Industrie 4.0.
Siegfried Rüttger, Branchenmanager Packaging, Pharma, Food bei der Schmersal Gruppe, erläutert auf dem Verpackungstag in Waiblingen, wie sich diese Anforderungen sicherheitstechnisch mit Hilfe modernster programmier- und parametrierbare Elektronik realisieren lassen. Er präsentiert die neue Sicherheitssteuerung PROTECT PSC1 von Schmersal und erklärt anhand praktischer Beispiele, wie sich dieses System flexibel an den jeweiligen Anwendungsfall anpassen lässt – von der „Stand alone“-Maschine bis zur komplexen Abfüll- und Verpackungsanlage.
Darüber hinaus stellt er tec.nicum vor, die neue Dienstleistungssparte von Schmersal. Gerade den Konstrukteuren und Anwendern von Verpackungsmaschinen bietet tec.nicum eine umfangreiche Palette an Safety Services, die in ihrer Bandbreite einzigartig ist.

Das vollständige Programm und Anmeldung unter  diesem Link

 

 

Kontextspalte

Siegfried Rüttger, Branchenmanager Packaging, Pharma, Food bei Schmersal, referiert auf dem Verpackungstag.