Sie befinden sich hier

Inhalt

17.09.2015

Schmersal-Auszubildende gehören zu den Spitzen-Absolventen

Die Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid ehrte am 16. September in der Pauluskirche in Wuppertal die 136 besten Absolventen des Ausbildungsjahrgangs 2014/2015, der  fast 3000 Prüfungsteilnehmer umfasste. Zum Kreis der Besten gehören auch drei  Auszubildende  von Schmersal: Blazenko Simic, Mechatroniker, Desiree Welz, Fachkraft für Lagerlogistik und Lukas Arensmann, Werkzeugmechaniker, haben ihre Ausbildung mit einem „sehr gut“ abgeschlossen und gehören damit zu den  Spitzen-Absolventen. „Ich bin sehr stolz, dass sich unsere Ausbildungsbemühungen lohnen und gute Resultate zeigen“, erklärt Holger Stoffel, Ausbildungsleiter bei Schmersal. Als Anerkennung für die ausgezeichneten Leistungen der jungen Nachwuchskräfte stellte Geschäftsführer Heinz Schmersal den Mercedes Benz 600 Pullmann aus seiner Oldtimer-Sammlung für die Fahrt zur Pauluskirche zur Verfügung.
Auch im nächsten Jahr bildet Schmersal wieder junge Menschen aus – und zwar in folgenden Berufen: Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Werkzeugmechaniker Formentechnik, Mechatroniker, Technischer Produktdesigner.
Mehr Infos dazu unter: www.schmersal.com/karriere/ausbildung/

 

 

Kontextspalte

Mit dem Pullman zur Besten-Ehrung (v. l.): Ausbildungsleiter Holger Stoffel, Blazenko Simic, Desiree Welz, Lukas Arensmann.

Die ausgezeichneten Auszubildenden bei der Urkundenübergabe (v. l.): Lukas Arensmann, Desiree Welz, Blazenko Simic.