Sie befinden sich hier

Inhalt

08.12.2015

Schmersal Böhnke + Partner bezieht neues Gebäude in Bergisch Gladbach

Umzug ins Gewerbegebiet Obereschbach startet diese Woche

Nach rund einjähriger Bauzeit bezieht Schmersal Böhnke+Partner in dieser Woche sein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude im Gewerbegebiet Obereschbach in Bergisch Gladbach. Das neue Domizil des Unternehmens umfasst 1.350 m² Bürofläche auf drei Etagen sowie ein zweigeschossige Fertigungswerk mit einer Fläche von insgesamt 3.400 m² für Produktion und Lager. Das Gebäude verfügt auch über Schulungsräume und eine Kantine.
Rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Schmersal Böhnke+Partner richten sich diese Woche ihren neuen Arbeitsplatz in Obereschbach ein. Langfristig soll die Zahl der Beschäftigten dort auf ca. 100 steigen, denn der neue Standort bietet Platz für Wachstum.

„Das neue Gebäude deckt unseren zukünftig steigenden Bedarf an Produktionsfläche und bietet uns die Möglichkeit, unsere Fertigung zu modernisieren sowie den Materialfluss und die Logistikabwicklung zu verbessern“, erklärt Werkleiter Uwe Wiemer. „Beim Neubau haben wir besonderes Augenmerk auf die Energieeffizienz gelegt. Zur Klimatisierung der Räume nutzen wir eine Wärmepumpe und zur Wärmedämmung Steinwolle und Glasschaum.“
Mehrere Millionen Euro hat Schmersal Böhnke+Partner in die Errichtung des neuen Gebäudes investiert, das offiziell im Frühjahr 2016 eingeweiht wird.

Neue Adresse
Die neue Adresse von Schmersal Böhnke+Partner:
Heinz-Fröling-Straße 12
51429 Bergisch Gladbach / Obereschbach
Tel: +49 (2204) 9553-00
Unverändert: Alle bisherigen Telefon-(Durchwahl-)Nummern und E-Mail-Adressen von  Schmersal Böhnke+Partner bleiben auch am neuen Standort erhalten.
Navigationsadresse: Die Heinz-Fröling-Straße ist noch nicht in den Navigationssystemen enthalten. Bitte geben Sie stattdessen die Overather Straße in Ihr Navigationssystem ein. Sie erreichen das Gewerbegebiet Obereschbach über die Bundesautobahn A 4, Ausfahrt Moitzfeld. 

 

 

 

Kontextspalte