Sie befinden sich hier

Inhalt

07.12.2015

Uwe Wiemer ist erneut Dozent an der Universität Wuppertal

Schmersal-Manager hält Vorlesungen im Wintersemester 2015/2016

Für das diesjährige Wintersemester 2015/2016 wurde Uwe Wiemer erneut als Dozent zum Thema Maschinensicherheit an die Bergische Universität Wuppertal berufen. Der Diplom-Ingenieur, leitender Manager der Tochtergesellschaft Böhnke+Partner der Schmersal Gruppe, referiert über allgemeine Themen der Maschinensicherheit wie etwa rechtliche Grundlagen, trennende und nicht-trennende Schutzeinrichtungen, die Normen ISO 13849-1 und ISO 14119, aber auch über die neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). Der Unterrichtsstoff umfasst viel Theorie, dennoch möchte Uwe Wiemer auch möglichst viel praktisches Wissen vermitteln. Diese Zielsetzung wird durch den Veranstaltungsort unterstützt: Die Vorlesungen finden als kompakte Blockveranstaltungen an vier Tagen bei Schmersal in Wuppertal-Oberbarmen statt, wo die Studierenden auch einen direkten Einblick in die Produktion von Sicherheitstechnik erhalten. Wuppertal ist der größte Fertigungsstandort des Weltmarkführers für Maschinensicherheit. Abgeschlossen wird die Vorlesungsreihe wieder mit einer Klausur.
Uwe Wiemer hält bereits seit dem Wintersemester 2014/2015 Vorlesungen an der Uni Wuppertal. Er gilt als ausgewiesener Experte auf seinem Fachgebiet und ist seit vielen Jahren gefragter Referent bei diversen Kongressen und Fachveranstaltungen der Industrie.

 

 

 

Kontextspalte