Sie befinden sich hier

Inhalt

16.04.2020

Neuer Geschäftsführer für Schmersal China

Alberto Bellondi leitet jetzt die Schmersal Industrial Switchgear Co. Ltd.

Wuppertal / Schanghai, 16. April 2020. Die Schmersal Gruppe hat Alberto Bellondi zum Geschäftsführer der Schmersal Industrial Switchgear Co. Ltd mit Sitz in Schanghai berufen. Er trägt damit die Verantwortung für die rund 170 Mitarbeiter, die am Produktionsstandort in Schanghai Positions- und Sicherheitsschalter sowie Aufzugschaltgeräte für China und den ostasiatischen Markt produzieren.

Der international erfahrene Manager war in den vergangenen zehn Jahren in China tätig und hat dort in verschiedenen Unternehmen in leitenden Positionen gearbeitet. Er verfügt nicht nur über eine langjährige Vertriebs- und Produktionserfahrung, sondern auch über interkulturelle Kompetenzen sowie insbesondere über profunde Landes- und Marktkenntnisse. Alberto Bellondi spricht fünf Sprachen, darunter auch Mandarin.


„Der Eintritt ins Unternehmen ist für mich eine große Ehre, denn Schmersal ist ein international führender und anerkannter Anbieter im Bereich Maschinensicherheit und Automatisierungstechnik. Auch in China, wo Schmersal bereits seit über 20 Jahren mit einem Fertigungswerk präsent ist, hat sich das Unternehmen einen Namen gemacht. Darüber hinaus ist Schmersal mit vielen Vertriebsbüros in den industriellen Zentren Chinas vertreten.“, sagt Alberto Bellondi. „China ist einer der größten und am härtesten umkämpften Absatzmärkte der Welt. Ich freue mich sehr über die Chance, die gute Position von Schmersal in diesem spannenden Markt weiter auszubauen.“

Kontextspalte