Inhalt

Sicherheitsschalter mit getrenntem Betätiger

Sicherheitsschalter mit getrenntem Betätiger sind weit verbreitet in der gesamten Produktion. Sie sind speziell für solche Schutzeinrichtungen konzipiert, die abnehmbar bzw. seitlich verschiebbar und drehbar sind und nur im geschlossenen Zustand die nötige Sicherheit am Arbeitsplatz sicherstellen. So kommen sie etwa in vielen Arten der Werkzeugmaschinen zum Einsatz, da hier ein häufiger Zugang zur Gefahrenstelle zum Zweck der Maschinenbetätigung erforderlich ist. Die Sicherheitsschalter können zudem an Fertigprofilen nachgerüstet werden. 

Aufbau und Wirkungsweise von Sicherheitsschaltern mit getrenntem Betätiger

AZ 16ZI
AZ 16ZI

Im Gegensatz zu Kategorie 1 sind Sicherheitsschalter der Kategorie 2 gemäß EN ISO 14119 nicht konstruktiv miteinander verbunden, sondern werden erst beim Schalten funktionell getrennt oder zusammengeführt. Öffnet der Bediener die Schutztür, erfolgt die Trennung des Betätigers vom Grundgerät. Zwangsweise werden dadurch im Sicherheitsschalter Öffnerkontakte geöffnet und Schließerkontakte geschlossen.

Dieser Produktbereich stellt einen Kernbereich des Produktportfolios der Schmersal Gruppe dar. Dementsprechend breit ist die Palette unterschiedlicher Baureihen. So können diverse Bauformen und Größen angeboten werden. Auch die verwendeten Werkstoffe, die Anzahl der Sicherheitskontakte sowie die Anschlussart und die Integration von Zusatzfunktionen unterscheiden sich je nach Baureihe und Modell.

Sicherheitsschalter auch mit AS-i SaW-Schnittstelle und ATEX-Zertifizierung

AZ 17ZI
AZ 17ZI

Sämtliche Sicherheitsschalter mit getrenntem Betätiger der Schmersal Gruppe entsprechen mindestens der Schutzart IP67, sind also staubdicht und gegen zeitweiliges Untertauchen geschützt. In Verbindung mit einem entsprechenden Sicherheitsrelaisbaustein kann zudem Performance-Level d bzw. e nach EN ISO 13849-1 erreicht werden. Auch Versionen mit integrierter AS-i SaW-Schnittstelle (AS-Interface Safety at Work) gehören zum Sicherheitsprogramm des Unternehmens ebenso wie ATEX-zertifizierte Varianten für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen. Ausführliche Informationen zu einzelnen Sicherheitsschaltern stellt die Schmersal Gruppe in ihrem Onlinekatalog anschaulich zur Verfügung.