Inhalt

Lichtvorhang ALFA 2

Selbsttestendes Sicherheits – Lichtgitter sind optoelektronische Sicherheitseinrichtungen Typ 2

Merkmale:

Integrierte Funktionen: 

  • Schutzbetrieb
  • Kaskadierung
  • Anlauf- Wiederanlaufsperre
  • Online Diagnose
  • Schützkontrolle
  • Einschaltverzögerung
  • Ausblendung
  • Status Diagnose 

Integrierte Selbsttestung erhöht Wirtschaftlichkeit 

Funktionen individuell anwählbar 

Integriertes Diagnose-System 

Muting und Taktbetrieb optional 

Auflösung: 30 mm, 55 mm, 80 mm 

Reichweite: bis 20 m 

Schutzart: IP 65 

Baureihe extrem robust (Profilform rund, geschlossen) 

Sicherheitskategorie: 2 gemäss EN 61496-1/-2 

 

Typ: ALFA 2 

Schutzfeldhöhe: 175 - 1675 mm 

Auflösung: 30 mm, 55 mm, 80 mm 

Reichweite: 0,3 - 20 m (siehe Betriebsanleitung) 

Reaktionszeit: 9 - 45 ms (abhängig von Schutzfeldhöhe) 

Versorgungsspannung: 24 V/DC ±10% 

Eingang: Wiederanlaufsperre, Schützkontrolle, RS 485 BUS, Testeingang 

Ausgang: 2 x OSSD's PNP, 24 V/DC, I = 200 mA max. Strom, kurzschlussfest

1 x PNP 24V/DC für Ausrichtgüte (Verschmutzung) 

Funktionen: Schutzbetrieb, Anlauf- Wiederanlaufsperre, Schützkontrolle, Ausblendung, Kaskadierung, Muting - und Taktbetrieb mit Steuergerät 

Anzeige Sender (LED): Versorgungsspannung, WA-Freigabe, Ext.-Test/Ausblendung 

Anzeige Empfänger (LED): OSSD EIN, OSSD AUS, Signalgüte 

Anschluss: Stecker M12 mit Metallgewinde, Empfänger und Sender 8-polig 

Betriebstemperatur: -10 °C ... + 50 °C 

Lagertemperatur: -25 °C ... + 70 °C 

Schutzart: IP 65 (IEC 60529) 

Maße: Rund, Durchmesser 40 mm 

Zulassung: Typ 2 - EN 61496 -1/ -2