Inhalt

Ausgangserweiterungen: Reihe SRB

Die Sicherheitsrelaisbausteine der Reihe PROTECT SRB werten Schaltsignale von NOT-HALT-Tastern, Sicherheits- und Positionsschaltern sowie von Zuhaltungen und weiteren Signalgebern sicher aus. Ein großer Vorteil der SRB-Bausteine liegt in ihrer Universalität: Sie sind mit Sicherheitsschaltgeräten sämtlicher Hersteller kompatibel und überwachen deren Signale. Die Ausgangserweiterungen der Reihe SRB von Schmersal dienen der sicheren Auswertung von NOT-HALT-Schaltkreisen nach Kategorie 0 und 1 gemäß EN 60204-1. Zudem gibt es Ausführungen ohne Abfallverzögerung zur Vervielfältigung von Kontakten, die  die Kategorie 0 nach EN 60204-1 erfüllen.

Ausgangserweiterungen SRB: Aufbau und Wirkungsweise

Die Ausgangserweiterungen, die mit einstellbarer Abfallverzögerung ausgestattet sind, erfüllen die Kategorie 1 gem. EN 60204-1 und kommen beispielsweise bei der sicheren Abschaltung von frequenzgeregelten Antrieben zum Einsatz. In Abhängigkeit von der äußeren Beschaltung kann eine Absicherung der Schutzeinrichtung bis zur Kategorie 4 gem. EN ISO 13849-1 aufgebaut werden. Die Erweiterungen arbeiten dabei mit konventioneller Relaistechnik und sind intern redundant. Zudem enthalten sie Sicherheitsrelais mit zwangsgeführten überwachten Kontakten. Die Freigabepfade werden von in Reihe geschalteten Relais gebildet. Darüber hinaus sind die Ausgangserweiterungen mit LEDs ausgestattet, die dem Anwender unterschiedliche Betriebszustände anzeigen.

Ausgangserweiterungen SRB und weitere Varianten bei Schmersal

SRB402EM
SRB402EM

Schmersal bietet in seinem umfangreichen Sortiment diverse Ausführungen der Ausgangserweiterungen der Reihe SRB an. Die Baureihe SRB401EM ist in zwei Varianten für Bemessungsbetriebsspannungen von 115 bzw. 230 Volt erhältlich und jeweils mit einem Meldeausgang ausgestattet. Das Modell SRB402EM hingegen weist zwei Meldeausgänge auf. Ebenso gehören Eingangserweiterungen und Sicherheitsrelaisbausteine mit eigensicheren Überwachungskreisen zum Programm PROTECT SRB. Letztere eignen sich für den Einsatz von Schaltgeräten in explosionsgefährdeten Bereichen. In ihrem umfassenden Onlinekatalog bietet die Schmersal Gruppe weiterführende Informationen rund um das Themengebiet der sicheren Signalverarbeitung.